Oft genutzte WordPress-Plugins verwalten und über das Backend installieren

WordPress & Plugin // Häufig genutzte WordPress Plugins installiert man leicht über das Backend über den standardmäßig integrierten WordPress Favoriten Plugin Installer. Eine Anleitung in drei Schritten.

Pflegt man mehrere WordPress-Installationen oder setzt WordPress häufiger für Kunden auf, dann ist der WordPress Favoriten Plugin Installer eine willkommene Lösung, um unkompliziert über das Backend Lieblings-Plugins zu installieren.

Schritt 1: Ein eigenes Konto auf WordPress.org

Um den WordPress Favoriten Plugin Installer zu nutzen, muss man erst einmal die Lieblings-Plugins auf WordPress.org markieren. Dazu benötigt man ein eigenes WordPress.org-Konto.

Hat man sich ein Konto zugelegt und eingeloggt, erscheint in der Plugin-Ansicht ein neuer Link samt Herzchen unterhalb des Download-Buttons – siehe Screenshot. Mit einem Klick auf den Link fügt man das Plugin seinen Favoriten hinzu.

wordpress_favoriten_plugin_installer_schritt_1

Schritt 2: Lieblings-Plugins im WordPress-Backend aufrufen

Den WordPress Favoriten Plugin Installer findet man über das Backend unter Plugins » Installieren » *Favoriten Plugin Installer. In das Eingabefeld Dein Benutzername bei WordPress.org ruft man seine auf WordPress.org markierten Favoriten auf.

wordpress_favoriten_plugin_installer_schritt_2

Schritt 3: Fertig!

Jetzt listet WordPress die Lieblings-Plugins auf, zeigt an welche bereits installiert sind und welche auf die Installation warten. Die restliche Installation funktioniert wie üblich.

wordpress_favoriten_plugin_installer_schritt_3

Top 7: Meine derzeitigen Plugin-Favoriten

Und welche Plugins nutzt Du?