Integrierter MP3-Player von WordPress 3.9

WordPress // Erstaunlich, wie es die WordPress-Entwickler immer wieder schaffen, dass digitale Publizieren von Inhalten noch geschmeidiger zu gestalten. Seit Version 3.6 reicht es ja bereits aus einfach einen MP3-Link in einen Beitrag zu setzen, damit WordPress daraus einen HTML-5-Player mit Rückfall-Garantie für alte Browser generiert. Jetzt gibt es sogar die Möglichkeit MP3-Playlists anzulegen, damit sie der Nutzer direkt im Beitrag goutieren kann.

In meinen ersten Tests funktionierte der Player mit Playlist jedoch zuerst noch nicht. Schuld war mal wieder ein Plugin, hier das eigentlich liebgewonnene Auto Tag Links. Das nutzt scheinbar eine veraltete Version von jQuery, welches dann den Player sabotiert. OK. Auto Tags Links auf den Schrotthaufen geworfen und tata, es funktinoiert:

Mehr Informationen zu den neuen Funktionen von 3.9 liest man auf Englisch bei WPTavern.