Tastenkombinationen: Schneller arbeiten mit dem Mac

Finder

Pfadleiste einblenden – Ähnlich wie bei Webseiten hilft der Finder dem Benutzer mit einer Brotkrumennavigation, um den Überblick im Ordnerdschungel zu behalten. Die Brotkrumennavigation blendet man mit Darstellung > Pfadleiste einblenden ein.

Vorschau

Bilder illustrieren und bearbeiten – Mit dem Mac-internen Programm Vorschau zeigt man nicht nur Bilder an, sondern kann diese auch mit Pfeilen und Boxen illustrieren. Dafür benötigt man die Anmerkungsleiste. Diese blendet man über das Menü Darstellung > Anmerkungsleiste einblenden ein. Am unteren Fensterrand blendet Vorschau sodann die Werkzeuge ein.

Bilder in Vorschau beschneiden – Einzelne PDF-Seiten und Bilder beschneidet man mit Vorschau, indem man auf cmd + 3 klickt. Jetzt wählt man mit der Maus den Bereich aus und schneidet alles um das Rechteck mit der Tastenkombination cmd + k weg.

PDF als JPG speichern –  Mit Vorschau lassen sich PDF-Seiten auch als JPG speichern. Dazu öffnet man das PDF und drückt anschließend die Tastenkombination cmd + Umschalt + s . Aus dem Ausklappmenü für Formate wählt man dann nur noch JPG als gewünschtes Format aus. Um die bestmögliche Qualität zu erhalten, gibt man 300 oder 600 Pixel/Zoll ein und klickt auf Sichern.

Versteckte Dateien anzeigen

Als Webdesigner arbeitet man desöfteren mit der Server-Steuerungsdatei .htaccess. Kopiert man diese vom Server auf einen Mac-Rechner wird diese nicht angezeigt, weil sie mit einem Punkt beginnt. Um versteckte Dateien jedoch anzuzeigen, muss man über Dienstprogramme > Terminal den folgenden Befehl eingeben, damit die versteckten Dateien angezeigt werden:

defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles -boolean true;killall Finder

Zur Ausgangszustand kommt man mit dem folgenden Befehl wieder zurück. Dann sollten die Dateien wieder unsichtbar sein:

defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles -boolean false;killall Finder