Erste Hilfe in Typografie

Buchkritik

Erste Hilfe in Typografie

»Erste Hilfe in Typografie« erklärt in verständlicher Sprache das komplexe Thema Typografie und unterteilt es in wohldosierte Kapitel.

Als passionierter Leser, Buchfan und Schreiber liebe ich Typografie und Papier. Schwarze Buchstaben auf weißem Untergrund üben immer wieder eine fast soghafte Faszination aus. Der gekonnte Einsatz von Typografie bildet hierbei nicht nur die hilfreiche Vermittlung von Inhalten, sondern auch einen ästhetischen Genuss. Das preiswerte Buch »Erste Hilfe in Typografie« von Hans Peter Willberg und Friedrich Forssmann gibt Typo-Neulingen aufschlussreiche Einblicke, Hilfestellungen und anschauliche Beispiele für die überlegte Verwendung von Typografie.

»Erste Hilfe in Typografie« ist eines jener Bücher, das in einer verständlichen Sprache ein komplexes Thema in wohldosierte Kapitel herunterbricht. Während man das Buch liest, nimmt man unkompliziert die Inhalte auf. Das liegt einerseits an den einfachen und einleuchtenden Beispielen, andererseits aber auch am hier und da durchschimmernden Humor.

Das Thema Typografie stellen die beiden Autoren gekonnt vor und bieten neben zahlreichen Beispielen auch ‘was fürs Auge. So führt zum Beispiel das Kapitel »8 Schriften vier Papiere« vor Augen, wie unterschiedliche Schriften auf unterschiedlichem Papier wirken. Besonders wird dieses Beispiel dadurch unterstrichen, dass tatsächlich verschiedene Papiersorten im Buch genutzt werden – die Effekte sind erstaunlich.

Der Ratgeber für Gestaltung mit Schrift…

…ist darüber hinaus mit 13 Euro außerdem preiswert. Die Anschaffung lohnt sich, denn das Buch im DIN A4 Format konsultiert man immer wieder. Insgesamt also ein exzellenter Einstieg für Laien und Typoneulinge.

Informationen zum Design Buch

Erste Hilfe in Typografie
Hans Peter Willberg und Friedrich Forssman
104 Seiten mit mehreren 100 Abbildungen und Beispielen
Euro 12,80 | sFr. 23,40
ISBN 3-87439-474-3