Schneller Bloggen mit Bookmarklets

Das Tumblr-Bookmarklet zieht man einfach in seine Lesezeichenleiste und los geht’s

Gerade bei Blogs – vor allem Microblogs wie Tumblr, Posterous & Co. – lohnt sich ein Bookmarklet. Denn anstelle bei einem Fundstück erst in das Redaktionssystem des Blogs zu springen, um dann einen neuen Beitrag zu erstellen, ist unsinng. Da bleibt man einfach auf der Seite, klickt ein Bookmarklet und verfasst schnell den Artikel.

Das Press-It!-Bookmarklet von WordPress öffnet egal wo man ist ein Artikeleingabefenster

Hat man ein Bild, einen Artikel oder ein Video gefunden, klickt man einfach auf das Bookmarklet und findet anschließend im aufspringenden Fenster alle wichtigen Felder eines Artikels. Möchte man eine bestimmte Textpassage der Webseite übernehmen, markiert man diese vor dem Klick auf das Bookmarklet und das kleine Bookmarklet-Programm kopiert die Passage direkt in den neuen Beitrag. Noch einfacher geht es nicht.

Das WordPress-Bookmarklet findet man unter Einstellungen › Schreiben

Mittlerweile bietet jedes Blogsystem solch ein Bookmarklet, ob WordPress, Tumblr, Posterous, egal…

Tumblr Bookmarklet

Website: www.tumblr.com
Bookmarklet: www.tumblr.com/goodies

WordPress Bookmarklet

Website: http://codex.wordpress.org/Press_It
Das Bookmarklet findet man im WordPress-Redaktionssystem unter Einstellungen › Schreiben – siehe Screenshot.